Rechtsanwaltskanzlei Klaus Jakob Schmid in Dachau

Medienrecht: Ihr Anwalt Schmid aus Dachau informiert

Seiner allgemeinen Zielsetzung nach schafft das Medienrecht den rechtlichen Rahmen für Veröffentlichungen auf verschiedensten Kanälen. Hier sind nicht nur Presse, Rundfunk und Fernsehen berührt, sondern auch das Internet, Computer und Datenträger. Rechtsexperten sprechen in diesem Zusammenhang von einer typischen juristischen Querschnittsmaterie, weil Zivilrecht, Strafrecht und öffentliches Recht gleichermaßen mit Vorschriften auf diesen Rechtsbereich Einfluss nehmen. Durch die weite Verbreitung des Internets kommt jedermann heute in Kontakt mit medienrechtlichen Vorschriften, die bis weit in die Privatsphäre vordringen, etwa im Datenschutz oder im Urheberrecht. Im Medienrecht ist der Anwalt deshalb Ihr verlässlicher juristischer Partner für rechtliche Anliegen unterschiedlichster Natur.

Medienrecht: Anwalt Schmid erklärt, worum es in der Praxis geht

Einige Beispiele, in denen das Medienrecht zu tragen kommt:

  • Ihr minderjähriger Sohn soll urheberrechtliche geschützte Musik aus dem Internet heruntergeladen haben und Sie erhalten als Eltern ein Anwaltsschreiben, mit dem entsprechende zivilrechtliche Ansprüche angekündigt und strafrechtliche Schritte angedroht werden.
  • Sie verkaufen auf einer Internetbörse für Handarbeiten mit Pfotenabdrücken bestickte Kissen für Haustiere. Eine bekannte Marke für Freizeitkleidung lässt Ihnen über eine Rechtsanwaltskanzlei mitteilen, dass diese skizzierten Pfoten das rechtliche geschützte Logo der Marke kopiere und eine Unterlassungserklärung von Ihnen verlangt wird.
  • Ein Datenschutzleck bei Ihrer Bank führt dazu, dass Ihre personenbezogenen Daten im Internet veröffentlicht werden. Sie fragen sich, welche Rechte und Ansprüche Sie gegenüber dem Kreditinstitut haben.

Alle diese Fälle haben medienrechtliche Bezüge, auch wenn auf den ersten Blick unterschiedliche Rechtsgrundlagen wie das Urheber- und Wettbewerbsrecht sowie das Datenschutzrecht berührt sind. Ihr Weg führt Sie zum anwaltlichen Beistand im Medienrecht.

Rechtssicher online unterwegs dank Ihrer Rechtsanwaltskanzlei in Dachau

Das Internet bietet viele Möglichkeiten für Kommunikation und Veröffentlichungen. Selbst, wer nur passiv im Internet surft, ohne selbst etwas zu veröffentlichen, gerät dabei zwangsläufig in Kontakt mit dem Medienrecht. Auch das Netz ist kein rechtsfreier Raum. Im Gegenteil: Datenschutz, Jugendschutz, grundrechtlich geschützte Persönlichkeitsrechte und der Schutz geistigen Eigentums gewinnen hier immer größere Bedeutung. Gerade ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) europaweit bindend geltendes Recht geworden. Für den rechtlichen Laien, aber auch für Unternehmen wird es immer schwieriger, sich rechtssicher und rechtskonform durch das Internet zu bewegen. Es ist diese Komplexität im Medienrecht, die einen Anwalt mit Kompetenz und Erfahrung zum gesuchten Ansprechpartner macht.

Im Medienrecht gut beraten: Rechtsanwaltskanzlei Schmid

Einen großen Teil der Arbeit im Medienrecht macht die kompetente, anwaltliche Beratung aus. Vieles, was diese komplexe Rechtsmaterie bestimmt, spielt sich im Vorfeld von Rechtsverletzungen ab, wenn es etwa um die Gestaltung von rechtskonformen Datenschutzkonzepten, rechtssicheren Internetauftritten und ähnlichem geht. Hier ist im Medienrecht der Anwalt gefragt, der umsichtig und vorausschauend für seine Mandanten medienrechtliche Grundlagenarbeit leistet. In der Rechtsanwaltskanzlei Klaus Jakob Schmid in Dachau sind Sie dabei bestens aufgehoben.

Medienrecht: Ansprüche geltend machen und Ansprüche abwehren

Ihr medienrechtlicher Anwalt vertritt Sie engagiert gerichtlich und außergerichtlich, wenn konkrete Rechtsverletzungen im Umfeld von Medien im Raum stehen. Hier kann es darum gehen, Ihre Rechte gelten zu machen, zum Beispiel, weil jemand Ihre urheberrechtlich geschützten Daten, die Sie im Internet veröffentlicht haben, benutzt. Es kann aber auch darum gehen, dass Sie sich gegen Vorwürfe wehren müssen, die Ihnen entsprechende Rechtsverletzungen zur Last legen. Dabei sind Ansprüche im Kontext des Medienrechts in aller Regel keine Bagatellfälle. Gerade im Wettbewerbsrecht und im Urheberrecht nach Spezialgesetzen werden gern umfassende Ansprüche beziffert und auch von Seiten der Aufsichtsbehörden geht es jetzt mit der Geltung der DSGVO um hohe Geldbeträge bei der Sanktionierung von Datenschutzrechtsverletzungen. Suchen Sie im Ernstfall deshalb schnell anwaltlichen Rat bei Rechtsanwalt Klaus Jakob Schmid in Dachau.